Polizei und Medien

 

Die Forschungsarbeit beschäftigt sich sowohl auf theoretischer als auch empirischer Ebene mit den Konflikten, Spannungsfeldern, Chancen und Potentialen des alltäglichen Informationsaustausches zwischen den Österreichischen Medien und VertreterInnen der polizeilichen Medienarbeit.

...weiterlesen

 

 

Interkulturelle  Kommunikation: Heute – Gestern – Morgen

Jugendliche der 8. Schulstufe werden durch kreatives Coaching ein Stück des Weges begleitet, um ihr Selbstvertrauen zu stärken und Vorurteilen entgegenzuwirken. Das Pilotprojekt verfolgt das Ziel die Ressourcen unterschiedlicher Kulturkreise zu erkennen. Diese sollen als Basis für eine innovative, gesundheitsfördernde und wertschätzende Zusammenarbeit dienen. Die Umsetzung soll im Schuljahr 2009/10 in zwei Klagenfurter Hauptschulen erfolgen.

...weiterlesen
 

 

Medien und Nachhaltigkeit

 

Im Rahmen des Projekts Medien & Nachhaltigkeit soll der Frage nachgegangen werden, welche Rolle Medien (Rundfunk, Printmedien und Internet) auf dem Weg zu einer Kultur der Nachhaltigkeit einnehmen können, wollen und/oder sollen.

...weiterlesen

 

 

Arbeiten im Großraumbüro

 

In dieser empirischen Auftragsstudie geht es unter anderem um die Frage, ob und inwieweit MitarbeiterInnen von Organisationseinheiten großer Institutionen in sogenannten Großraumbüros zusammengelegt werden können bzw. welche Probleme sich daraus im Arbeitsalltag ergeben, aber auch welche Chancen und neuen Perspektiven dadurch entstehen können.

...weiterlesen

 

 

 

Current trends and approaches to media literacy in Europe

 

Diese Studie wurde 2007 im Auftrag der Europäischen Kommission von der Universidad Autonoma de Barcelona durchgeführt. Die beiden medien.kultur.raum Mitglieder Anita Arneitz und Bettina Pirker waren für die Erstellung der Country Reports der Länder Österreich, Slowenien, Deutschland und Ungarn zuständig.

...zur Studie

 

 

Medienpädagogischer Lehrgang

Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur / Abteilung Medienpädagogik haben wir ein Curriculum bestehend aus einem einführenden und einem praxisorientierten sowie 12 aufbauenden, frei kombinierbaren Themenmodulen für die LehrerInnen- und MultiplikatorInnen-Weiterbildung konzipiert; dieses befindet sich derzeit in der Begutachtungs- und Implementierungsphase.

...weiterlesen

 

 

nach oben